wie findet man nun das perfekte E-Bike?

Bei der Bereifung ist der Gripp und Pannenschutz entscheidend, durch ein spezielles Gel wird selbst eine kleine Schraube im Reifen nicht mehr zum Hindernis. Der Rahmen sollte so gewählt sein dass er optimal an Ihre Körpergröße angepasst ist und Sie zudem bequem auf- und absteigen können. Manche Hersteller bieten einen besonders tiefen Einstieg an, besonders für die ältere Generation sollte dies für Freude sorgen. Bei der Bremsanlage sollten Sie darauf achten dass zumindest hydraulische Felgenbremsen, besser aber noch Scheibenbremsen verbaut sind. Diese halten auch schnellen Bergabfahrten stand. Die Schaltung sollte ebenfalls an Ihre Bedürfnisse angepasst sein: planen Sie im Gelände zu fahren sollten Sie eine Kettenschaltung wählen. Für normale Touren in der Stadt und auf dem Land sollte hingegen eine wartungsarme Nabenschaltung ausreichen. Der Akku sollte so gewählt werden dass er Ihren durchschnittlichen Tourenkilometern standhält und nicht schon nach der Hälfte aufgibt. Da Sie auf Ihren zukünftigen Touren sicherlich auch Gepäck mitnehmen möchten, ist es wichtig auf einen ausreichend stabilen Gepäckträger zu achten. An diesem sollte optimaler weise auch eine Packtasche angebracht werden.

Das Fahrverhalten können Sie natürlich nur bei einer persönlichen Probefahrt erfahren. Sollte diese nicht möglich sein, ist es besonders wichtig zu erfahren was andere Kunden zu diesem Produkt sagen (beispielsweise in Foren oder Produktrezensionen).

Falls Sie sich nicht zwischen zwei Modellen entscheiden können, so empfiehlt es sich darauf zu achten ob der eine Hersteller vielleicht eine freiwillige Garantie anbietet.

Quelle Tradeline-Partner

 

Welches E-Bike ist das richtige für Sie?

Pauschal lässt sich leider nicht beantworten welches E-Bike das richtige für Sie ist, dennoch gibt es einige Merkmale die für ein gutes Produkt sprechen können. Wie in vielen anderen Bereichen gilt aber auch beim E-Bikekauf: Qualität hat seinen Preis. Denn wenn die Qualität des gekauften Produkts minderwertig ist, wird der Fahrspaß nicht lange anhalten und die Motivation sinken. Andererseits sollte das E-Bike natürlich auch in Ihren finanziellen Rahmen passen und kein allzu großes Loch in Ihre Kasse reissen.

Elektrische Fahrräder können Sie ganz bequem im stationären Fachhandel oder online beim Händler erwerben. Sofern das Rad gut gepflegt wurde, spricht sicher auch nichts dagegen ein gebrauchtes E-Bike zu erwerben.

Bevor Sie aber nun zum Händler gehen, seien Sie einen Schritt voraus. Informieren Sie sich bereits vorab, beispielsweise im Internet, mit Fachzeitschriften oder über Freunde und Bekannte über Besonderheiten und Ausstattungsmerkmale. So erstellen Sie Ihren persönlichen Bedarf, ganz nach Ihren Bedürfnissen und können somit entspannt in das Beratungsgespräch gehen.

Wenn Sie das E-Bike online, also ohne stationären Fachhändler, kaufen möchten werden Sie um eine umfangreiche Recherche nicht herum kommen. Zumindest dann nicht wenn Sie lange Fahrspaß mit Ihrem Rad haben möchten.

Quelle Tradeline-Partner